Schwimmen 

Neben den regulären Turnstunden gehen die Schüler und Schülerinnen alle zwei Wochen für zwei Stunden in ein nahegelegenes, städtisches Bad schwimmen. Das Bad bietet Schwimmvergnügen für Anfänger und Fortgeschrittene zugleich und verfügt, zur allgemeinen Freude der Kinder, zusätzlich über eine Rutsche. 

Didaktisch sorgfältig geplante Übungseinheiten sollen dafür sorgen, dass die Kinder grundlegende Schwimmstile wie Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen kennenlernen und später dann auch ausüben können. Zusätzlich werden auch das Tauchen in verschiedenen Tiefen und Sprünge wie der klassische "Köpfler" geübt und erlernt. 

Begleitet werden die Schüler und Schülerinnen von unserem Schulschwimmlehrer-Team, welches sich um eine ausreichende und kompetente Betreuung der Kinder bemüht. 

 

Haltungsturnen

Schüler und Schülerinnen, die aus diversen Gründen den Schwimmunterricht nicht besuchen können, absolvieren zum selben Zeitpunkt Haltungsturnen. Hierbei werden spezifische Übungen für Körperkontrolle und -wahrnehmung erarbeitet und geübt.