Logopädie (griechisch: logos = Wort, Sinn; paideia = Unterricht, Erziehung) befasst sich mit dem Gebiet der Kommunikation und speziell mit den Kommunikationsstörungen.

Unserer Schule wird von der MA 15 für mehrere Stunden pro Woche eine Logopädin zur Verfügung gestellt. Die Logopädie ist eine Therapieform zur Linderung oder Behebung von Stimm-, Sprach- und Sprechstörungen.

Darunter fallen:

  • Sprachentwicklungsverzögerung bzw. -störung bei Kindern
  • Falsche Lautbildung
  • Fehlerhafte Satzbildung
  • Schluckstörungen und ev. dadurch bedingte Zahn-/Kieferfehlstellung
  • Störungen im Redefluss (Stottern, Poltern)
  • Stimmstörungen unterschiedlicher Ursachen,
  • Beratung bei Sprechberufen (Stimmhygiene)
  • Sprachstörungen, neurologisch bedingt (nach Schlaganfällen, bei körperlicher Behinderung [Spastizität,...])


    Details siehe auch unter http://www.logopaedieaustria.at/